pl en de ru

Die Ordnung


  1. Check-in beginnt um 16 Uhr am Tag der Anreise und endet um 10 Uhr am Tag der Abreise. 
  2. Die Abrechnung erfolgt in Bargeld am Tag der Anreise.
  3. Das Ein- und Ausquartieren erfolgen unter Anwesenheit des Vermieters.
  4. Auf dem Gebiet der Häuser gilt ein totales Rauchverbot. Sollte es sich am Tag der Abreise erweisen, dass in einem Haus geraucht wurde, so müssen die Gäste eine Strafe in Höhe von 300 PLN zahlen.
  5. Offenes Feuer ist in den Häusern verboten (u.a. Kerzen, Petroleumlampen, Gaslampen, eigene Elektro- und Gasherde).
  6. Bei der Nutzung des Grills, der sich in den Häusern befindet, wird um besondere Vorsicht gebeten, da die Häuser aus Holz gebaut sind (den Grill nicht ohne Aufsicht lassen). Für den Grill wird nur Holzkohle gebraucht! Der Grill steht in den Häusern seit Frühling bis Herbst zur Verfügung.
  7. In Bezug auf hölzerne Fußböden wird es gebeten, alle Häuser sauber zu halten und Pantoffeln zu tragen.
  8. Der Vermieter verpflichtet sich, für Bettwäsche und Handtücher für die Gäste zu sorgen. Sollten die Handtücher und die Bettwäsche zum Putzen der Schuhe, des Fußbodens usw. durch die Gäste genutzt werden, so haben sie am Tag der Abreise die Kosten für den Kauf neuer Bettwäsche und Handtücher zu tragen.
  9. Müll und sonstiger Abfall sollen in Mülleimer außerhalb des Hauses weggeworfen werden.
  10. Zwischen 22:00 Uhr – 06:00 Uhr gilt die Nachtruhe.
  11. Sollte beim Ausquartieren festgestellt werden, dass während des Aufenthalts der Gäste irgendwelche Vernichtungen, Beschädigungen oder Schäden entstanden sind, so wird durch den Vermieter und den Gast ein diesbezügliches Protokoll angefertigt. Sollte der Gast die Unterzeichnung des Protokolls verweigern, so wird angenommen, dass das nur durch den Vermieter unterzeichnete Protokoll als ein durch den Vermieter und den Gast unterzeichnetes Protokoll gilt.
  12. Im Fall der Entstehung von irgendwelchen Schäden haften Gäste mit ihren Vermögen, auch wenn der Schaden ohne Vorsatz entstanden ist.
  13. Für alle Privatsachen in den Häusern haftet der Gast.
  14. Sollten die Bestimmungen der vorliegenden Ordnung schwer verletzt werden, so ist der Vermieter verpflichtet, den Aufenthalt des Gastes einseitig zu verkürzen und ihn zu veranlassen, das Objekt „Chałupki pod Giewontem” unverzüglich zu verlassen.
  15. Sollte der Aufenthalt verkürzt werden, so wird die Gebühr für den Aufenthalt nicht zurückgezahlt.
  16. Der durch den Eigentümer genannte Parkplatz darf durch den Mieter gegen einen anderen Parkplatz nicht gewechselt werden (der Hauptparkplatz ist 20 m von den Häusern entfernt).
  17. Nicht gemeldete Personen sollen zwecks Erteilung eines Parkplatzes angemeldet werden.
  18. Nicht gemeldete Personen dürfen sich im Hotelhaus von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr aufhalten.
  19. Der Aufenthalt von nicht gemeldeten Personen nach 22:00 Uhr bedeutet die Zustimmung des Mieters, die Personen entgeltlich einzuquartieren. Das Einquartieren erfolgt nach dem Preis des zusätzlichen Bettes in der Preisliste. Die nicht gemeldeten Personen werden den doppelten Preis von der Preisliste zahlen.

Sonderangebote »